Blaubeeren – Krebskiller und Superfood

Blaubeeren sind nicht nur sehr lecker im Geschmack, sondern auch vielseitig in unterschiedlichen Gerichten einsetzbar.

Vor allem aber gelten sie als Krebskiller und Superfood.

Superfoods sind inzwischen im Mainstream angekommen und werden clever vermarktet. Ein „optimaler Gesundheitszustand“ oder „perfekt für einen energiereichen Tag“ heißt es.

An dieser Stelle sollte man nicht vergessen, dass ein einziges Nahrungsmittel niemals eine gesunde Ernährung garantieren kann. Vorteile hin oder her.

Auch die Blaubeere hat viele tolle Vorteile und ist an sich ein gesundes Lebensmittel, doch reicht niemals alleine aus um Krankheiten zu präventieren oder behaupten zu können das man sich gesund ernährt.

Bei der Auswahl der Blaubeeren sollte man darauf achten, dass diese entweder regional und biologisch angebaut wurden, um zu verhindern das man eine gezüchtete und mit Pestiziden belastete Blaubeerenauslese erwischt.

Hier sind die Top 5 Vorteile der Blaubeere :

  • Füllen deinen Vitamin C Speicher – Blaubeeren enthalten Tonnen von Vitamin C; bereits eine Hand voll Blaubeeren füllt deine Speicher mit 25% deines Tagesbedarfs. Vitamin C unterstützt die Gesundheit deiner Zähne und deines Immunsystems
  • Reduzieren das Risiko an Krebs zu erkranken – Schonmal von Ananthocyanins gehört ? Diese geben den Blaubeeren nicht nur ihre Farbe, sondern verbessern auch die Gesundheit deines Herzens. Sie helfen eventuell auch dabei Krebs verursachende freie Radikale zu attackieren und blockieren wahrscheinlich das Wachstum von Tumorzellen, wie ein Studie von der Universität in Illinois, USA beschreibt
  • Sie BOOSTEN die Gehirngesundheit – Wissenschaftler vom USDA Forschungszentrum haben die Vorteile von Blaubeeren auf unsere Gehirnfunktionen mit Tiermodellen seit über einem Jahrzehnt untersucht. Durch Studien mit Ratten haben Wissenschaftler herausgefunden, dass der Speicherplatz im Gehirn, der mit vortschreitendem Alter geringer wird, durch das Fütter der Ratten mit Blaubeeren vorgebeugt und sogar rückgängig gemacht werden kann
  • Gut für´s Herz : Durch den Verzehr von Blaubeeren sinkt das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung, da die Elastizität der Arterienwände erhöht wird
  • Schutz vor toxischen Schwertmetallen : An der Universität in Bukarest haben Chemiker entdeckt, dass Blaubeeren vor toxischen Schwermetallen schützen. „Blaubeerenextrakt erzeugten ein Kraftfeld, das als Schutzwall gegen Cadmium fungierte und auf diese Weise Zellen vor einer Schädigung schützte.“

 

Florian Kaminski

Autor und Gründer von Foodoholic. Spielt seit dem 4. Lebensjahr Badminton. Trainierte und lernte auf der erfolgreichsten Sport-Eliteschule Deutschlands und kurzzeitig am Olympiastützpunkt. 10-facher Berliner Meister, 8-facher Berliner Vize Meister, 4-facher Norddeutscher Meister, 3. Platz Deutsche Meisterschaft uvm. Studiert Inter. Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie. Ausbildung zum Gesundheitsberater in Planung. Ist beeindruckt vom Buddhismus und liebt das Kochen mit frischen und regionalen Produkten. Besitzt über 100+ fremdsprachige Ernährungs-, Philosophie- und Kochbücher. Hat in 12 Jahren Leistungssport von A-Z fast alles ausprobiert. Setzt auf eine vitalstoffreiche, vollwertige und auf Pflanzen basierte Ernährung. Liebt 92%-ige Schokolade und qualitativ hochwertiges Fleisch. Reduziert seinen Zuckerkonsum auf ein Minimum, setzt auf hochqualitative Fette, trinkt keine Milch und vermeidet Auszugsmehle und Fabrikfette.

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.